Home | Kontakt | Händlerbereich | English

Follow us on YouTube Follow us on Facebook Follow us on Google Follow us on Twitter Follow us on Pinterest Follow us on LinkedIn Follow us on XING

startseite » aktuelles » news-0088-Tire-Technology-EXPO-2017

Gib Gummi: Teileindividuelle Codierung
von Reifen und Gummihalbzeugen mit REA JET

Mühltal, 31. Januar 2017 – Die Optimierung der Prozesse in Produktion und Logistik erfordert die  flexible und teileindividuelle Kennzeichnung aller Komponenten. Dabei werden automatisiert lesbare Codes appliziert, die eine Rückverfolgung der Produkte und Analyse aller Prozesse ermöglichen. In modernen Logistikprozessen können anhand der gewonnenen Daten Fehler vermieden, die Effizienz verbessert, der Output erhöht und Kosten gesenkt werden. Geeignete Kennzeichnungslösungen für die Reifenindustrie präsentieren die Kennzeichnungsspezialisten von REA JET auf der Messe Tire Technology EXPO.

Das hessische Unternehmen zeigt Laser- und Tintensysteme, die Gummiprodukte berührungsfrei markieren. Durch Codierung werden alle Teile zu Unikaten und sind teileindividuell rückverfolgbar. Daher sind sie bereits während der Produktion und später weltweit eindeutig identifizierbar. Globale Rückrufaktionen können gezielt erfolgen, darüber hinaus dient die Individualisierung dem Plagiatsschutz.

Die wartungsfreien REA JET Thermo Inkjet Codierer der HR Serie machen durch Anbindung an die IT Produktionsinfrastruktur manuelle offline Systeme wie Rollcodierer und Schablonen überflüssig. Druckinhalte können schnell variiert und gewechselt werden. Die berührungsfreie Markierung auf Gummi erfolgt in hochauflösender Qualität mit neu entwickelten, kontrastreichen weißen Tinten. Daher können auch kleinste Zeichen, Logos und 2D Codes gut lesbar aufgebracht werden. Dank bewährter HP Kartuschentechnologie sind die REA JET HR Systeme sparsam im Verbrauch, völlig wartungsfrei und auch nach längerem Stillstand sofort startklar.

Vorgestellt wird außerdem die dauerhafte Markierung von Gummikomponenten durch Laser Kennzeichnung. Der flexible REA JET CL CO2-Laser kennzeichnet schnell und unverlierbar maschinenlesbare Codes im Format Data Matrix oder QR und unterstützt damit die weitere Automatisierung und Produktidentifikation der Reifenproduktion. In Verbindung mit kameragestützten Lesesystemen und den optischen Prüfsystemen für Codes von REA VERIFIER bietet REA seinen Kunden eine Industrie 4.0 fähige Prozesskette.

Für seine bewährten und extrem robusten Großschriftdrucker hat REA JET zahlreiche Spezialtinten für nahezu alle Gummirezepturen im Sortiment. Wasserbasierte Tinten erfüllen die Umweltschutzanforderungen einer VOC-freien Reifenproduktion.

REA JET auf der Messe Tire Technology EXPO: Stand 3066

REA JET:: Kontrastreiche Data Matrix Markierung mit REA JET CL Lasersystem auf fertigem Reifen.
Kontrastreiche Data Matrix Markierung mit REA JET CL CO2-Lasersystem auf fertigem Reifen.


Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Markiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2015). Alle REA JET Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.


Kontakt Unternehmen:
Reto Heil
REA Elektronik GmbH
Telefon:  +49 (0)6154/638 0
E-Mail:     info@rea-jet.de


Rückrufservice:

Wenn Sie Fragen haben, rufen wir Sie gerne zurück:


 
© 2017 REA Elektronik GmbH - Kennzeichnungslösungen für die Industrie - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap
Powered by FirstClass Groupware. Login